Allgemein

Wer viel erlebt hat der kann viel erzählen – die Gaffer sind die der Rollberg Siedlung

 

Um mich einzuschüchtern  ASSAMBLEIA DE DEUS  – fehlt euch Hirn und Weitblick – ihr seit keine Kirche ihr seit Müll – Seelenverkäufer

Von Todes Schwadron hörte ich bereits 2001 als man mich über den Nordosten aufklärte – wer seine Schulden nicht zahlen konnte wurde im Wald verscharrt

Ich wurde x mal über den Nordosten gewarnt – 2009 ging ich dort hin und wollte es selbst erfahren. Ohne Trick´s  überlebst du dort nicht. Von Justiz und Polizei hast du keine Hilfe zu erwarten. 

Die Sekte – entweder du verkaufst dich an sie um geschohnt zu werden – oder man verfolgt dich – egal wo du hin gehst – selbst in Deutschland. Ihre Späher haben sie überall – – in jeder Stadt und jedem Land welches sie rein lässt. Du wirst kontrolliert und ausgespäht!!

Will ich mal beschreiben wie die es machen – allein nur in Deutschland!! Man schickt dir ihre Deppen hinterher  – welche dich in Strassen, Häusern, vor dem Haus, Bahnhöfen auflauern. 

2013 war ich für kurze Zeit in Deutschland – Stuttgart – Parole ausgeben “1000 Euro auf den seinen Kopf”!! – man verfolgte mich in Bahnhöfen – in der S Bahn. Ich fand es zu schnell heraus.  Meistens fuhren sie S Bahn ohne mich. Täuschte vor als wolle ich einsteigen  und verschwand in der Menschenmasse.  Gleiches passierte danach in Berlin. Dort wollten sie mich Nachts 02 Uhr aus dem Haus holen und machten mit einem Polizei Beamten in Zivil Bekanntschaft. Bei Mord schreien fand ich sie in den Strassen wieder.

Zu dämlich zum beten – zu dämlich zum Computer hacken – ZU DÄMLICH ZUM FAHRSTUHL FAHREN

ES GIBT NICHT – was in diesem Sekten Bunker nicht passieren könnte – angefangen vom Müll aus dem Fenster werfen – Scheiben im Flur einwerfen, Müll im  Hauseingang verbreiten – Abfall nicht entsorgen. Wände durch Besucher beschmieren lassen!! DAS ALLES HAT MIT SENIOREN ANLAGE REIN NICHTS MEHR ZU TUN – SO LEBEN PENNER – ASOZIALE DER ASSAMBLEIA DE DEUS

Heute seit 2016 habe ich sie auf meiner Etage – und über meiner Etage. Zum sich tarnen haben sie keine Chance! 2016 Vatertag versammelte man alle die laufen konnten hier im Haus um gegen mich anzugehen. Danach folgte mich am Internet zu hindern, Computer zerstören wollen und aus dem Haus jagen wollen. Dieses Caritas Haus längst Polizei bekannt.

Es wurde mir zu leicht gemacht  gegen diese kriminelle Sekte anzutreten – man liefert mundgerecht!! Und um mich einschüchtern zu wollen – hätten sie es vor 1958 machen sollen. 

Frage ich mich – warum diese kriminelle Sekte im Haus alles sieht was ich am Computer mache – aber keine Bankdaten – kein LOGIN und kein Registry Key bekommen – wie sie sagen nur PC Game Auto tut tut

Die Angelegenheit ist  einfach erklärt – sie lügen das die Bäume wackeln. Denn sie müssten meine Computer manipulieren und den Fernseher manipulieren. Auf den PC einschleusen KEINE CHANCE – sie müssten in die Wohnung einbrechen. Was sie kontrollieren können – jeder kann das – wann ein PC Online geht – und Seiten verfolgen wo er hin geht. Um zu sehen was ich am PC mache – MÜSSTEN SIE NEBEN MIR STEHEN.

Du siehst also – als Kirche miserable Lügner!

Wie ich oft sagte – mein Haus in dem ich lebe ist von ihnen verseucht. Soll ein Caritas Senioren  Anlage darstellen – tarnen und täuschen!! Frage einmal wie viele reine Deutsche in dem Haus leben – die Wohnungen werden für diese Sekte reserviert!!

Bei mir Heute im Haus hocken sie. 10 Jahre – gegen eine Assambleia de Deus!! Was hat man im Haus nicht alles unternommen um mich rauszuekeln – 10.10.2020 ihre letzte Meister Leistung im Haus. – Darin ist diese Sekte Meister – man versucht dich vor sich her zu treiben. Ihr Schlachtruf – als Kirche – heisst MORD – und dafür müssen selbst ihre kleinsten Kinder herhalten.

Brasilien ist überall – schrieb ich und brachte ich Fotos schrien die Arschlöcher Assambleia de Deus Rollberg Siedlung gleich MORD – in Brasilien hätten sie Idioten angeheuert für eine Dose Cola die den Mord ausführten. In Stuttgart und Berlin – boten sie dafür auf meinem Kopf 1000 Euro!!

Ich schreibe seit ich im Nordosten Brasiliens landete – Juli 2009  – keiner kann mich  daran hindern – nicht einmal die bei mir Heute im Haus. Identitätsraub wie bei der Assambleia de Deus üblich – brauche ich nicht!! Man liefert es mir frank und frei!! Einschüchtern – diese armen Seelen – das haben bei mir schon ganz andere probiert die mehr Macht hatten – Staatsmacht.

 

wie ich immer schon sagte – da wo sie stehen lassen sie ihren Müll fallen egal ob in Brasilien oder Schluchseestr 3 + 7 – im Nordosten Brasiliens hatte ich genug erlebt.

Das hier war zum vermieten – erste Foto wollte man mir verkaufen für $RS 54.000,00 – Foto 2  wurde vermietet für $RS 20,00

Das Haus – Vorderseite gemauert und mit Balkon, der Rest bestand aus Bretter.

Hier mit angebauten  Wasch Salon – der üblich Trog zum waschen

Spucke – drei Nägel – mit Pappe und Wellblech

Ihr von der Assambleia de Deus Berlin schreit MORD – wegen solche Analphabeten wie euch setzte man Helicopter mit Sniper ein  – Foto wegen zwei kleine Kriminelle – nach einer Stunde hatte man sie gefangen – als ich 2010 nach Aracati kam stand alle 300-400 Meter ein Polizist in den Strassen

Der hier – Sniper – zielte auf mich – sah aber mich im T-Shirt der Brasil Army stehen

Euer Bunker in Aracati Majorlandia – gegenüber seitlich  kriminelle Familie der Assambleia de Deus (alles Frauen) – Mobiliar aus Ferienhäuser geraubt und verkauft (ich sah den Abtranport) – –  die Töchter von denen wollten meine Lebenspartnerin von hinten überfallen – ich stand mit meinem deutschen Schäferhund auf der Veranda und hätte garantiert den Hund springen gelassen.

T-Shirt der Brasil Army für Offiziere – Mannschaft hatte sie in weiss

Das soll Kirche sein – das ist ein Industrie Schuppen in dem Menschen manipuliert wurden

Das Hier – das ist die Realität – haltet in Deutschland blos euer dämliches Maul  ASSAMBLEIA DE DEUS

internatioanler Touristen Strand – Aracati Majorlandia – in drei Jahren hatte ich 3/4 der Zeit den Strand für mich und meine Hunde allein – an Wochenenden kamen die PICKI NICKI – die Armen aus dem Umfeld wurden mit Busse transportiert um einmal den Atlantik zu sehen – brachten ihre Nahrung und Getränke selbst mit  – weil sie die Preise am Strand sich nicht leisten konnten und hinterliessen regelmässig ihren Müll am Strand. 

Lass euch in Deutschland nicht in die Irre führen – die kleinste Gemeinde nannte sich internationaler Strand.  Es gibt kein Rettungsdienst – Sonnenschirme und Liegen – Haus Apotheke musst du  aus Deutschland mitbringen.  Bei mir dort – das nächste Krankenhaus 18 Km entfernt und taugte nichts. Es gab nichts ausser diese Bruchbuden um Schatten zu finden.

Und eins ist klar – Gringos zahlen den doppelten Preis. Raub – Drogen und Mord an der Tagesordnung

Schluchseestr 3 halte dein dämliches Maul – ihr intelligenten Portuguese

Touristin am Geldautomat betrogen – Tourist am Strand ausgeraubt – Tourist am Strand ermordet – Lehrerin erschossen – ein Deutscher beschrieb es so – Morgens hatte er mich angegrinst  – und abends auf dem Nachhauseweg mit einem langen Dolch ausgeraubt.