Berlin ReinickendorfRollberg SiedlungSchluchseestr 3Titiseestr

ich kann nicht lesen aber du Assambleia de Deus Rollberg Siedlung kannst es mir vorlesen

Gewehre und Maschinengewehre FARC erreicht die Verbrecher Ceara

Die First Capital-Befehl (PCC) hielt eine strategische Weg für die Ankunft von Waffen. Als Quelle für PDSS mindestens drei internationalen Schmuggelrouten kommt nach Ceará
· 2017.03.13 00.00

Gewehr und Maschinengewehr in Redemption, Maschinengewehr in Fortaleza, Gewehre in Mission und Gateshead. Dies sind nur einige der vielen Geschichten von Waffen Anfällen, die in den letzten Monaten aufgetreten ist, in Ceará. Der Grund der Zugänglichkeit zu ihnen ist geographisch weit entfernt von uns: Friedensabkommen zwischen der Guerilla der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) und der Regierung und der Umsetzung des “King of the Border ‘Brasilien / Paraguay. Als Quelle des Sekretariats für öffentliche Sicherheit und soziale Verteidigung (PDSS), aufgrund der Ereignisse hat der erste Befehl der Hauptstadt (PCC) einen vielversprechenden Weg.

Am 15. Juni 2016 Jorge Rafaat Toumani, eine brasilianische, Ponta Pora, Mato Grosso do Sul, der in Pedro Juan Caballero, Paraguay Grenze zu Brasilien lebte, ermordet wurde. Ein Auto in Argentinien gestohlen abgefangen der Jeep gepanzert Hammer, dass er fuhr und mehrere Schüsse aus einem Maschinengewehr Punkt 50 wurden entlassen. Ein ehemaliger Militär von Rio de Janeiro wurde, verhaftet Verdacht auf einen der Schützen zu sein.

Verkleidet als großer Unternehmer, Jorge Rafaat wäre in der Tat ein großer Red Befehl Drogenlieferant (CV) und das erste Kommando der Hauptstadt (PCC) sein. Allerdings gab es Nachrichten, dass er im Widerspruch zu den Fraktionen sein würde, weil die Verhandlungen. Der Titel des “King of the Border” von “Fernandinho Beira Mar ‘geerbt worden wäre, wenn er 2002 verhaftet wurde.

In prophetische Ton, José Mariano Beltrame, dann Sekretär für öffentliche Sicherheit von Rio de Janeiro, erwartet fast alles, was nach Brasilien mit der Händler die Ausführung, in einem Interview mit O Globo Zeitung am 17. Juni 2016 geschehen würde.

“Er war alt Anbieter von Drogen- und Waffen von Paraguay, war es nicht möglich und nicht wie die Brasilianer auf dem Land niederzulassen. Er wurde in filmische Form getötet. Wir haben Berichte, wonach eine Fraktion von São Paulo in Paraguay ist für eine lange Zeit. Wenn dies geschieht, wir werden diese Gruppe brasilianische Menschenhändler haben Waffen und Drogen nach São Paulo zu bringen. von dort aus wird das ganze Land verteilt werden. Es ist etwas sehr ernst. Brasilien als Nation, Maßnahmen zu ergreifen müssen “, sagte Beltrame.

Wenn immer noch die Auswirkungen des Mordes gab, versiegelt Kolumbien ein Friedensabkommen zwischen der Regierung und der FARC, die die Guerilla sollten ihre Waffen aufgeben. Dieser Prozess wurde im vergangenen März 3, jedoch viele Revolutionäre löste vor den Waffen offiziell gestartet. Waren diese Gewehre und Maschinengewehre, die nach Brasilien kommen würde, einschließlich des Ceará, war die Strecke Jorge Rafaat und heute ist die KPC.

Links

Als Quelle für PDSS hat die Grenze zu dominieren viel einfacher geworden, für die KPC Waffen FARC und der ehemalige Rafaat Anbieter zu erwerben. “Sie töteten die Route des Drogenhandels zu kontrollieren, aber wo es große Drogenprogramme gibt es Waffenhandel. Das ist leider nicht langfristig passiert. Sie die Strecke dominieren und haben zu arbeiten begonnen. Die Waffen FARC angekommen sie sind hier. “

Die KPC hatte eine Strecke von Bolivien, die in Brasilien von Mato Grosso angekommen; eine andere, die links Kolumbien und kam in Brasilien Tabatinga, in Amazonas. Jetzt ist die Paraguay, die hier für Foz do Iguaçu kommt.

Ein Militär, das seit Jahren in den Zellen PDSS Intelligenz arbeitet, sagte, dass Ceara ein wichtiger Punkt in den Drogenhandel ist und als Waffen in den gleichen Belastungen kommen, hat hier viel bekommen. “Für die geografische Lage, die nächste Hauptstadt Europas ist Weihnachten, aber Fortaleza hat einen strukturierteren Hafen, so dass die Logistik billiger.

Ich wage zu sagen, dass mehr als die Hälfte des Kokains, die aus Brasilien nach Europa und Afrika kommt in Containern sind cearense den Hafen zu verlassen. Nachdem die Kontrollen in Flughafen Guarulhos intensiviert wurden, wir die Ebene der Menschenhändler wenden “, betonte er.

Nach dem Militär haben die Fraktionen Weise organisiert Drogen und Waffen, um ihre Verbündeten in allen Staaten zu erreichen. “Hier in Ceará zu hoher See wurde Menschen gefangen bekommen Pistole und Drogen Fraktion.”

Er erklärt, dass kleinere Banden eine Art Konsortium sind Waffen zu erwerben mit den Fraktionen verbündet sind. “Im Allgemeinen sind die” Rauchringe “einer Gemeinschaft zusammen kommen und ein Gewehr oder eine Maschinenpistole kaufen, falls Sie müssen möglicherweise gegen einen möglichen Angriff andere Fraktion zu verteidigen. Hier ist schwere Waffe in Lagamar, Sapiranga, Edson Queiroz, Paupina, Bom Jardim, Conjunto Palmeiras. und all dies wird durch die PCC oder CV gekauft. Während die Polizei noch nie eine solche Situation zu sehen, vorstellen können. ich hätte nie gedacht, dass diese schweren Waffen eintrafen